13. Juni 2014

Empfehlung zu "Seelen" von Stephenie Meyer


"Seelen" ist eins meiner absoluten, all-time-favorite Lieblingsbüchern, dass ich immer und immer wieder lesen kann, ohne dass es langweilig wird. Bei jedem Lesen entdecke ich neue Details, die mir zuvor noch nicht aufgefallen sind, und so gleicht das Buch für mich immer ein ganz kleines bisschen einer Überraschungsparty.
Ich versuche mal, die Geschichte zusammenzufassen: In der Zukunft sind die Menschen von Außerirdischen, sogenannten "Seelen", besetzt - bis auf einige Widerständler, zu denen bis vor Kurzem auch Melanie Stryder gehörte. Doch sie wurde gefasst und nun lebt und handelt eine Seele namens Wanderer, auch Wanda genannt, an ihrer statt in Mels Körper und Gedanken. Doch Mel verschwindet nicht, sondern leistet weiter Widerstand gegen Wanda, der sie ab und an Erinnerungen aus ihrem früheren Leben zeigt. Darunter sind auch Erinnerungen an Mels jüngeren Bruder Jamie und ihren Geliebten Jared. Irgendwann passiert etwas, das weder Wanda noch Melanie vorausgesehen haben: Von ihren mittlerweile eigenen Gefühlen für Jamie und Jared geleitet, macht Wanda sich auf die Suche nach den beiden...
Nichts, was ich schreibe, könnte diesem Buch jemals gerecht werden, darum schreibe ich nicht allzu viel dazu. Stephenie Meyers Schreibstil ist einfach unfassbar gut, und die Geschichte um Wanda, Melanie und die anderen Charaktere ist ebenso unfassbar gut. Die Autorin sagt hinten im Buch, "dass 'Seelen' Science-Fiction für Leute ist, die kein Science-Fiction mögen", und dem würde ich genauso zustimmen. Allerdings muss ich dazu sagen, dass man für das Buch und seine langsame Handlungsentwicklung einiges an Geduld braucht, denn sonst verspürt man eventuell das Bedürfnis, das Buch wegzuwerfen. Mir gefällt diese Langsamkeit, da ich finde, dass sie zum Buch und seiner allgemeinen Stimmung passt, und im späteren Verlauf gibt es dann auch mehr Action und Spannung. Ansonsten liegt der Fokus sehr auf den Charakteren, ihren Gefühlen, Gedanken und Beziehungen untereinander.
Ich kann "Seelen" wirklich nur allen empfehlen und vergebe unendlich mal unendlich viele Punkte dafür.

Kommentare:

  1. Jetzt habe ich wieder Lust das Buch nochmal zu lesen. Ich fand "Seelen" nämlich genau so gut wie du! Bei mir ist es bei der Harry Potter Buchreihe so, dass ich die Bücher zwar schon wirklich, wirklich oft gelesen habe, manche Dinge aber wieder vergesse und mich dann richtig über manche Stellen im Text wundere. :D

    Liebe Grüße,
    Bramble

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Harry Potter kenne ich das auch :D Als ich den ersten Teil irgendwann Anfang des Jahres wieder gelesen habe, war ich wirklich verwundert, wie viel ich da vergessen hatte. Und bei "Seelen" ist es ähnlich, nur dass ich da immer wieder neue Sachen zu finden scheine.

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Haha Bramble, mir geht es genauso wie dir xD Böse Krypta ich hab momentan doch gar keine Zeit zum lesen, weil die Lehrer wieder alle Arbeiten in diese eine Woche quetschen müssen -.- Egal Mathe lerne ich dann halt nicht wirklich, weil das eigentlich voll geht und ich da auch gar nicht viel lernen kann :DD Nur Latein und Erdkunde machen mir bisschen Sorge, weil die meine Note entscheiden, falls ich zwischen 2 stehen sollte ._.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An meiner Schule ist es genau, aber ganz genau so (grauenhaft)! Sprich das M-Wort nicht aus, tu es niiicht xD Ich kenne auch das mit dem zwischen zwei Noten stehen und vor allem das zum-Lesen-keine-Zeit-haben-weil-Schule. Da kann man nur auf bessere Zeiten hoffen...

      Löschen
  3. Ich fand das Buch auch super, wenn ich auch am Anfang etwas schwer reinkam :)
    Und ich find es immer wieder schade, wenn ich höre, dass Leute das Buch abgebrochen haben, weil sie über den Anfang nicht hinaus gekommen sind.
    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Anfang mag ich eigentlich sogar, weil ich es total schön finde, wie Melanie und Wanda sich allmählich miteinander anfreunden. Aber ich finde ihn etwas langwierig...

      Löschen
    2. Ich liebe das Buch ebenfalls von vorne bis hinten! <3 Es ist mein Lieblingsbuch Nr. 1! :))))))))))
      Weil meine "Rezension" zu diesem Buch eher in einem romangleichen Liebesbrief enden würde, habe ich das Buch auch nicht rezensiert. :D

      Löschen
    3. Bei mir streitet Seelen sich mit dem dritten und vierten Teil von Harry Potter um den Platz von Lieblingsbuch Nr.1, aber ansonsten geht es mir mit dem Buch ganz genauso wie dir. Dieser Post hat als Rezension angefangen, aber dann ist irgendwie erst Gelaber und danach eine Empfehlung daraus geworden. Und ICH LIEBE DIESES BUCH SO SEHR :)

      Löschen

Hi!
Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche, so schnell wie möglich zu antworten.